Die Schanzenbäckerei

handgemacht in Hamburg

Wer wie wir das Backhandwerk liebt, der weiß auch wie anspruchsvoll es ist und wenn man sich die vielen Kuchen-, Brot- und Brötchensorten in unseren 35 Filialen anschaut, kann man ermessen, wie vielseitig unsere Bäcker und Konditoren sein müssen. Wir schieben keine vorgefertigte Ware einfach in den Ofen. Wir produzieren alles selbst – mit ausgebildeten Fachleuten in bester handwerklicher Tradition unter minimalem Einsatz von Technik.



Bei uns zählt „handgemacht in Hamburg“.



Die Backstube 

Wer einen Blick in unsere Backstube wirft, dem weht zuerst ein Duft entgegen, der einem das Wasser im Mund zusammenlaufen lässt. Dann blickt man in eine 4000m² Quadratmeter große Halle, in der alles mit einem weißen Film bestäubt zu sein scheint. Man schaut auf Platten und übereinandergestapelte Paletten mit Brötchen, Kuchen, Früchte zum Verzieren, flüssige Schokolade zum Eintauchen, Marzipanmasse zum Formen, große Teigrollen für Brot, Maschinen zum Kneten und Mischen neben modernen großen Backöfen. Jeder unser Mitarbeiter in der Tagschicht und in der Nachtschicht ist mit etwas Anderen beschäftigt. Teilchen müssen belegt oder mit Guss überzogen werden. Brotlaibe werden aus dem Ofen geholt. Backzeiten und Temperaturen werden kontrolliert. Ein verantwortlicher Meister pro Schicht achtet darauf, dass alles in der unseren Kunden bekannten Qualität unsere Backstube verlässt. Sieben Transporter sind täglich unterwegs, um frische Ware termingerecht in die Filialen zu bringen. 


Jeden Tag Frische – rund um die Uhr 

Damit alles auf den Punkt genau geliefert werden kann, müssen unsere Bäcker und Konditoren rund um die Uhr in einer bestimmten Reihenfolge produzieren. Das gewährleistet die gewohnte Frische. Morgens ganz früh werden die Brötchen gebacken. Einige Sorten werden sofort nach dem Backen schockgefroren und in den Filialen noch einmal aufgebacken. So kommen die Brötchen warm und knackfrisch auf den Frühstückstisch. Im Tagesverlauf werden unsere vielfältigen Brotsorten frisch gebacken, es entsteht täglich unser breit gefächertes Angebot an Kuchen, Torten, Milch- und Franzbrötchen und vieles mehr. 


Mit Liebe gebacken 

Unseren Mitarbeitern soll ihre vielfältige Arbeit natürlich auch Spaß machen. Wir meinen nämlich das schmeckt man. Nicht umsonst heißt es „mit Liebe gebacken.“ Deshalb haben wir die Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter optimal gestaltet. Eine Zu- und Abluftanlage sorgt für angenehme Temperaturen. Mehlstaub und Gerüche sind minimal. Fenster und Glaskuppeln lassen Tageslicht herein. 


Die Küche 

Appetit auf Pizza, Pasta oder Salat? Gekocht und vorbereitet wird dieses Sortiment in unserer Produktionsküche, die neben einem Raum für die Herstellung von Berlinern, Apfelkrapfen und Quarkbällchen liegt. 250 Quadratmeter ist unsere Küche groß und grenzt an die Distributionsfläche. Der Clou: Köche und Küchenhelfer können die Gerichte von der Küchenseite in Kühlräume stellen, die Fahrer sie dank der beidseitig zu öffnenden Türen auf der anderen Seite herausnehmen, ohne die Küche betreten zu müssen.